April 2016

Vorlagebeschluss: Leistungsausschlüsse für Ausländer und Auszubildende verfassungswidrig?

SG Mainz, 18.04.2016, S 3 AS 149/16

Das SG Mainz setzt ein Verfahren, betreffend den Asnpruch auf Leistungen nach dem SGB II, aus und legt dem Bundesverfasssungsgericht die folgenden Rechtsfragen gem. Art. 100 Abs. 1 GG zur Entscheidung vor:

a) Ist § 7 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 Zweites Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) in der Fassung der Bekanntmachung vom 13.05.2011 (BGBI. Teil I Nr. 23, S. 857) mit Art. 1 Abs. 1 Grundgesetz (GG) i.V.m. Art. 20 Abs. 1 GG – Sozialstaatlichkeit – und dem sich daraus ergebenden Grundrecht auf Gewährleistung…

weiter